Abitur in der Tasche

Ich wollte nur mal eben Bescheid geben, dass ich heute meine Prüfungsergebnisse bekommen habe. Es hat gereicht, ich habe mein Abitur bestanden obwohl ich richtig faul war! Anstatt zu lernen bloggte ich lieber. Das ist gerade so noch gut gegangen.

Hättest du twitter dann wüsstest du das schon länger. 😉

Aus meiner Klasse haben alle bestanden, was sich wirklich sehen lassen kann. Doch es gibt zwei in meiner Parallel-Klasse, die das Abi bisher nicht bestanden haben und jetzt in die Nachprüfungen müssen.

nv-author-image

Philipp Zurawski

Ich bin 👨🏼‍💻Philipp Zurawski und habe mit meiner ersten Domain 2005 schon Geld im Internet verdient. 2013 habe ich mich selbständig gemacht und habe es als Founder von handyreparatur123 zum Stiftung Warentest Testsieger und Fairness-Preis Gewinner 2018 & Fairness-Preis Gewinner 2019 geschafft. Daneben habe ich noch weitere Online Projekte und Investitionen in Aktien, Kryptowährungen, Immobilien und P2P Kredite. Ingesamt besitze ich über 70 Domains. Ich bin offen für neue Möglichkeiten und blicke gerne in die Zukunft.

15 Gedanken zu „Abitur in der Tasche“

  1. Glückwunsch…genauere Zahlen willst du wohl nicht rausrücken, was?

    Jetzt erst mal faulenzen. Genieß die Zeit, die kommt so schnell nicht wieder!

  2. *seufz*

    Wie gerne hätte ich das alles schon hinter mir. Läuft bei mir nicht gerade gut im Moment und ich bin gerade mal in der 9ten…

  3. Was soll ich da noch sagen, außer: „fein gemacht, ich gratuliere“ ? 🙂 – Nächstes Jahr bin ich an der Reihe, mal sehen, wie das so läuft.

  4. „Wie gerne hätte ich das alles schon hinter mir. Läuft bei mir nicht gerade gut im Moment und ich bin gerade mal in der 9ten…“

    Musst ja kein Abi machen 😉

  5. „Musst ja kein Abi machen ;)“

    Wenn man kein Abi macht, dann verpasst man viele tolle Parties, hat nicht so viel Zeit mit Freunden in der Schule und bekommt unter Umständen mehr Arbeit bei der Jobsuche. Zudem ist das Studium die wohl beste Zeit im Leben, also schön Abi machen und an der Uni einschreiben. 🙂

  6. Alles relativ 😉
    – Parties kann ich auch ohne Abi haben
    – Freunde finde ich auch außerhalb der Schule
    – Jobsuche: weiß zwar nicht, was der Kevin machen will, dafür kenn ich ihn nicht gut genug.. aber im Bereich Marketing ist alles möglich 🙂

    Ich schieße in solchen Diskussionen aber eh immer über das Ziel hinaus. Liegt vielleicht da dran, dass ich nie ein Zeugnis vorlegen musste, wenn es um Praktika oder echt hammer Ausbildungsplätze ging. 🙂

  7. Schon klar, aber ich finde Parties mit den Leuten, die man seit Ewigkeiten kennt einfach ein Stück besser, da man weiß, mit welchem Mist man rechnen muss. ;D – Stimmt, man muss kein Abi haben, aber schlecht ist es auch nicht. 😉

  8. Hallo auch ich möchte gratulieren, denn seit gestern weiß auch ich wie es ist die benötigte Prüfungssumme zusammen zu haben. Ein echt geiles Gefühl oder nicht.

    VG Johannes

  9. Na dann mal Glückwunsch, ich habe diese Woche meine Realschuleprüfungsergebnisse bekommen, jetzt gehts 1 Jahr in die USA, danach hab ich dass selbe vor wie du, ABI.

  10. Hin oder her. Das ABI sollte man meiner Meinung nach soweit es von der Person geht probieren. Ich persönlich will die Zeit des Studiums nicht missen^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.