Mein PR ist auch gefallen!

Mein PR ist auch gefallen!

Ich bin durch die Beiträge bei Vincent und Dimido stutzig geworden und sah so auch mal auf meinen PR-Balken. Leider ist mein PR von 3 auf 2 abgestuft wurden, dies bestätigt auch linkvendor, aber seitwert behauptet weiterhin, dass ich einen PR 3 habe. Aber ein globaler PR-Update war es wohl nicht, denn nur vereinzelt haben sich die Balken verändert. Ich tippe  auf einen Export des PR auf die Toolbar. So berichtet SEO-United:

Wenn etwas abgeschafft wird, ist der Export des PR in die Google Toolbar, also die Möglichkeit, den PR einer Webseite direkt ablesen zu können. Der PageRank als Kriterium bei der Beurteilung von Webseiten wird bleiben.
Quelle

Wenn das eintrifft, hört endlich der PR-Schwanzvergleich auf. Aber wieso bekamen wir (Dimido und ich) nicht gleich einen grauen PR-Balken? Vincent wurde von 1 auf grau zurückgestuft. Vielleicht sind wir Testobjekte für was neues? Google schweigt jedoch wie so oft und lässt uns alle im Dunkeln stehen.

Wie sieht die Orientierung nach der Abschaffung des PRs aus, schließlich brauchen viele einen Indikator, um zu sehen wo die eigene Seite steht.

Philipp Zurawski

Ich bin 👨🏼‍💻Philipp Zurawski und habe mit meiner ersten Domain 2005 schon Geld im Internet verdient. 2013 habe ich mich selbständig gemacht und habe es als Founder von handyreparatur123 zum Stiftung Warentest Testsieger und Fairness-Preis Gewinner 2018 & Fairness-Preis Gewinner 2019 geschafft. Daneben habe ich noch weitere Online Projekte und Investitionen in Aktien, Kryptowährungen, Immobilien und P2P Kredite. Ingesamt besitze ich über 70 Domains. Ich bin offen für neue Möglichkeiten und blicke gerne in die Zukunft. Folge mir oder mache Bekanntschaft mit meinem Messenger Bot.

5 Comments
  • yannick

    13. Oktober 2007 at 9:48 Antworten

    Bei mir steht die 5 immer noch.

  • Frank

    13. Oktober 2007 at 17:30 Antworten

    Mein PR von 4 ist erhalten geblieben. Gibt es denn nicht auch ohne den PR einen Indikator, dafür wo die eigene Seite Steht? Besucherzahlen, häufigkeit guter Kommentare, höhe der Werbeeinahmen usw. Einen Schwanzvergleich, hmmm, braucht das wirklich einer?

  • Fritten

    16. Oktober 2007 at 19:19 Antworten

    Meiner ist auch geblieben.
    Kann es sein, dass wie du schon angedeutet hast, Ihr einfach für etwas höheres bestimmt seit?
    Übrigens:
    Lange nichtmehr hier gewesen.
    Hast du schön gemacht!
    gruß,
    Torben

  • Daniel

    17. Oktober 2007 at 0:31 Antworten

    Wen interessiert es, ob sich der PR um einen Punkt verringert, solange die betreffende Seite weiterhin rankt. Ich hab teilweise nichtmal die aktuellen PR-Zahlen meiner Projekte, dafür kümmer ich mich lieber ums Eanking, das bringt langfristig mehr, als nur immer auf den grünen Balken zu starren.

  • Burkhard

    27. Oktober 2007 at 3:01 Antworten

    Mein PageRank hat sich auch geändert (irgendwann zwischen 18. und 25. Oktober muss das passiert sein), und zwar von 0 auf 3!
    Darauf hatte ich schon viele Wochen gewartet, da ich wusste dass mein echter PR nicht so schlecht sein konnte. (Testsuchen haben die Seite ziemlich weit oben erscheinen lassen.)
    Ich bin erst einmal happy, weiß ich doch jetzt, dass ich das Double Content-Problem, dass mir den PR0 eingebrockt hatte, also doch gelöst habe! 🙂

Post a Comment