Komisches Pagerank Update

Gestern Abend war es wieder soweit. Google aktualisierte wieder den Toolbar Pagerank.

Ich bin mit den Ergebnissen überhaupt nicht zufrieden! Freetagger wurde von 3 auf 2 abgestuft, obwohl ich mir einige PR 4 Links gesichert habe. Bei meinen anderen Projekten ist auch nichts besonderes geschehen., um ehrlich zu sein ist alles beim alten geblieben.

Selbstständig im Netz bekam auch einen PR-Punkt abgezogen, obwohl sich der Blog gerade prachtvoll entwickelt. Und frische Blogs, die vorher noch keinen Pagerank hatten, bekamen teilweise PR 3 (Geldkrieg)  und bei einigen änderte sich überhaupt nichts.

Das meine PR-Abstufung mit Linkverkäufen zusammenhängt schließe ich aus, weil ich schonmal abgestraft wurde und damals überhaupt keinen Pagerank zugewiesen bekam (der PR-Balken war grau). Naja wird wohl eine Verdienstsäule wieder einschrumpfen (Linklift). Egal, ich habe diesen Monat bisher recht gut verdient, von wegen Sommerloch.

Eigentlich wollte ich noch eine riesen Liste von allen Blogs machen, doch zumindest meine Blogs im Feedreader haben noch nicht weiter über das PR-Update berichtet, von daher erstmal abwarten. Vielleicht reiche ich noch eine nach! Ihr könnt mir ja mit euren Kommentaren helfen.

Immerhin hat mein Twitterprofil einen PR 3 bekommen 😉

Schlagwörter:
nv-author-image

Philipp Zurawski

Ich bin 👨🏼‍💻Philipp Zurawski und habe mit meiner ersten Domain 2005 schon Geld im Internet verdient. 2013 habe ich mich selbständig gemacht und habe es als Founder von handyreparatur123 zum Stiftung Warentest Testsieger und Fairness-Preis Gewinner 2018 & Fairness-Preis Gewinner 2019 geschafft. Daneben habe ich noch weitere Online Projekte und Investitionen in Aktien, Kryptowährungen, Immobilien und P2P Kredite. Ingesamt besitze ich über 70 Domains. Ich bin offen für neue Möglichkeiten und blicke gerne in die Zukunft.

9 Gedanken zu „Komisches Pagerank Update“

  1. Ein Twitterprofil mit PR 3…ist ja geil 🙂

    Wie gesagt, den PR-Abzug bei dir und Selbstaendig-im-Netz kann ich überhaupt nicht nachvollziehen 🙁

    PS: Danke für die Erwähnung 😉

  2. Mein Blog (ca. 6 Wochen alt) ist von 0 auf 1, auch nicht schlecht. Dafür ist mein Portal miteinander-kommunizieren.de von 3 auf 1 abgestuft worden. Ob`s an den Katalogeinträgen lag?

  3. Hallo,

    also mein Blog nach ca. 3 Monaten Betrieb bekam einen PR 3 und einen höheren PR habe ich derzeit nicht erwartet und gar nicht erwarten dürfen. Das wäre zu schnell mit der Linkbildung gewesen, finde ich.

    Mein Artikelverzeichnis, ebenso auf WP 2.6, wurde von 3 auf 0 abgestuft und mein Blogverzeichnis unter PHPLD-Script wurde von PR 3 auf PR 2 heruntergestuft.

    Das mit dem AV tut mir etwas weh, aber sonst hat das Blog höchste Priorität unter den anderen Internetprojekten.

    Grüsse…

  4. Also bei meinen Seiten hat sich praktisch nichts getan, also jedenfalls auf den Startseiten. Die Unterseiten haben geringfügigen PR bekommen, aber auch nicht weiter der Rede wert. Ich hätte eigentlich bei einem Projekt damit gerechnet, dass die Seite um einen Punkt ansteigt, aber nichts war’s. Ich mache mir auch keine großartigen Gedanken darum warum es mal rauf und mal runter, solange die Suchergebnisse stimmen.
    Das zu ergründen warum man gefallen ist, macht in meinen Augen auch wenig Sinn. Google ist in dem Punkt einfach unergründlich und solange es keine offiziellen Aussagen gibt, mache ich weiter wie gehabt. Das was heute beflügelt ist, ist morgen Spam und übermorgen doch wieder etwas wert.
    Nichtsdestotrotz ist das PR-Update ist jedesmal irgendwie spannend. Ungefähr so wie ein Fußballspiel, wo es für einen persönlich am Ende eigentlich egal ist wer gewinnt.

  5. Mein Blog ist letzte Woche von PR 3 auf PR 2 gefallen und dann auf PR 4 hochgehüppt. In der Tat: Ein sehr komisches PageRank-Update.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.